Punktuelle Förderung

Die Fondation Nestlé pour l‘Art unterstützt Projekte in den Bereichen Musik, Darstellende Kunst und Bildende Kunst. Einen finanziellen Beitrag an eine neue Kreation zu sprechen bedeutet, gemeinsam mit anderen Geldgebern, ihre Realisation zu ermöglichen.

Seit 1991 konnten mehr als 2000 Projekte unterstützt werden, welche auf dieser Webseite eingesehen werden können. Ein richtiges visuelles Archiv, das ein transparentes Zeugnis der Arbeit der Stiftung im Laufe der Jahre liefert, sowie die Entwicklung der schweizer Kulturszene wiederspiegelt.

Jahr
Titel
Künstler.in/Institution
Ort
AT THE END YOU WILL LOVE ME – (En)quête sur l’(im)possible guérison
Caroline Bernard
Théâtre Saint-Gervais, Genève
Je m’appelle Barbara, mon prénom est Suzanne
Cie Judith Desse
Théâtre de l’Usine, Genève
The Suitcase Suite
Nouvel Ensemble Contemporain
Temple Allemand, La Chaux-de-Fonds
How to Do Things with Words
Verein Tough Love
Dampfzentrale, Bern
L’Apocalypse (en quatre épisodes)
Association Kaïros
Arsenic, Lausanne
Technotropies of the otherwise
Verein sk*ein
Gessnerallee, Zürich
Untitled (Sequences)
Price
Arsenic, Lausanne
Music is in the air
Ensemble Lemniscate
Aula, Bern
Doppelquartett : neue Musik aus den letzten 3300 Jahren
Ox & Öl
Kupper Modern, Zürich